Nutzen Sie Ihren
Anspruch auf zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel

im Wert von bis zu
40 € pro Monat!

 

Antrag anfordern

 

 

meinPflegeset

individuell zusammenstellen

 

zum konfigurator

Haben Sie fragen?

kontakt@mein-pflegeset.de

Zum Nulltarif anrufen

0800 000 83 64

Mo-Fr 8.00 bis 20.00 Uhr

Antrag & Bestellformular per E-Mail erhalten:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular wurde erfolgreich gesendet!

Bettschutzeinlagen – die richtige Wahl!

 

Bettschutzeinlagen sind insbesondere in der häuslichen Pflege wichtig, um dem Pflegebedürftigen Schutz und Sicherheit bei einer anhaltenden oder kurzfristigen Inkontinenz zu geben. Grundsätzlich kann man zwischen den wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen und den Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch unterscheiden.

 

Die Vor- und Nachtteile der beiden Bettschutzeinlagen haben wir für Sie kurz und knapp zusammengefasst.

 

 

 

  Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen

 

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen können mehrfach genutzt werden und sind insbesondere umweltfreundlich. Sie bestehen aus einem Baumwollgewebe (meist Frottee oder Molton) und sind besonders hautfreundlich. Der zusätzliche Nässeschutz aus PVC an der Unterseite der Unterlage verhindert das Auslaufen der aufgefangenen Flüssigkeit.

 

Je nach Modell können die wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen bei 60 – 90° Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Anschließend können diese an der Luft, je nach Modell, aber auch im Wäschetrockner getrocknet werden.

Wenn Sie langfristig Bettschutzeinlagen benötigen, ist die Anschaffung einer wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen im Vergleich zur Einmal- Bettschutzeinlagen umweltbewusster.

 

Bei meinPflegeset haben wir hohe Qualitätsansprüche, daher erhalten Sie nur bekannte Qualitätsprodukte. Die wiederverwendbare Bettschutzeinlagen bei meinPflegeset „MoliNea textile“ der Firma Hartmann ist langlebig und leicht zu reinigen. Diese können Sie mind. 100-mal bei bis zu 90° Grad waschen (Zu beachten: Vor der ersten Anwendung bitte waschen. Keine Weichspüler und keine chlorhaltigen Waschmittel verwenden). Um lange Trockenzeiten zu verkürzen, ist diese selbstverständlich trocknergeeignet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Einmal- Bettschutzeinlagen

 

Einmal- Bettschutzeinlagen werden nach der Benutzung entsorgt und können jederzeit schnell und einfach gewechselt werden. Sie bestehen aus weichen Zellstoffflocken sowie einer wasserundurchlässigen, rutsch- und reißfesten Außenfolie, die ein Auslaufen verhindert.


Einmal-Bettschutzeinlagen eignen sich besonders bei einer vorübergehenden Inkontinenz wie bspw. nach einer Operation. Aber auch auf Reisen oder Auswärtsübernachtungen bieten sie dem Pflegebedürftigen Schutz.

 

Bei meinPflegeset haben wir uns für ein Qualitätsprodukt der Firma Hartmann entschieden. Die Bettschutzeinlage MoliNea® normal bietet eine hohe Saugkraft bei einem geringen Gewicht. Diese Bettschutzeinlage ist bereits schrankfertig gefaltet und kann einfach verstaut werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Hautfreundlich dank weichem Baumwollgewebe• Hohe Saugkraft• Umweltbewusster• Keine störenden raschelnden Geräusche Nachteile • Wasch- und Trockenzeiten müssen   berücksichtigt werden        

 

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Jederzeit einsatzbereit, da Wasch- und   Trockenzeiten entfallen• Praktisch für unterwegs• Einfache und unkomplizierte
  • Handhabung
 Nachteile • Störende, raschelnde Geräusche sind möglich
      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen

  Einmal- Bettschutzeinlagen

Haben Sie fragen?

kontakt@mein-pflegeset.de

Zum Nulltarif anrufen

0800 000 83 64

Mo-Fr 8.00 bis 20.00 Uhr

Antrag & Bestellformular per E-Mail erhalten:

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf

zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel

im Wert von bis zu 40 € pro Monat!

 

Antrag anfordern

Bettschutzeinlagen – die richtige Wahl!

 

Bettschutzeinlagen sind insbesondere in der häuslichen Pflege wichtig, um dem Pflegebedürftigen Schutz und Sicherheit bei einer anhaltenden oder kurzfristigen Inkontinenz zu geben. Grundsätzlich kann man zwischen den wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen und den Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch unterscheiden.

 

Die Vor- und Nachtteile der beiden Bettschutzeinlagen haben wir für Sie kurz und knapp zusammengefasst.

 

 

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen

 

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen können mehrfach genutzt werden und sind insbesondere umweltfreundlich. Sie bestehen aus einem Baumwollgewebe (meist Frottee oder Molton) und sind besonders hautfreundlich. Der zusätzliche Nässeschutz aus PVC an der Unterseite der Unterlage verhindert das Auslaufen der aufgefangenen Flüssigkeit.

 

Je nach Modell können die wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen bei 60 – 90° Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Anschließend können diese an der Luft, je nach Modell, aber auch im Wäschetrockner getrocknet werden.

Wenn Sie langfristig Bettschutzeinlagen benötigen, ist die Anschaffung einer wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen im Vergleich zur Einmal- Bettschutzeinlagen umweltbewusster.

 

Bei meinPflegeset haben wir hohe Qualitätsansprüche, daher erhalten Sie nur bekannte Qualitätsprodukte. Die wiederverwendbare Bettschutzeinlagen bei meinPflegeset „MoliNea textile“ der Firma Hartmann ist langlebig und leicht zu reinigen. Diese können Sie mind. 100-mal bei bis zu 90° Grad waschen (Zu beachten: Vor der ersten Anwendung bitte waschen. Keine Weichspüler und keine chlorhaltigen Waschmittel verwenden). Um lange Trockenzeiten zu verkürzen, ist diese selbstverständlich trocknergeeignet.

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Hautfreundlich dank weichem Baumwollgewebe• Hohe Saugkraft• Umweltbewusster• Keine störenden raschelnden Geräusche Nachteile • Wasch- und Trockenzeiten müssen berücksichtigt werden

 

 

Einmal- Bettschutzeinlagen

 

Einmal- Bettschutzeinlagen werden nach der Benutzung entsorgt und können jederzeit schnell und einfach gewechselt werden. Sie bestehen aus weichen Zellstoffflocken sowie einer wasserundurchlässigen, rutsch- und reißfesten Außenfolie, die ein Auslaufen verhindert.


Einmal-Bettschutzeinlagen eignen sich besonders bei einer vorübergehenden Inkontinenz wie bspw. nach einer Operation. Aber auch auf Reisen oder Auswärtsübernachtungen bieten sie dem Pflegebedürftigen Schutz.

 

Bei meinPflegeset haben wir uns für ein Qualitätsprodukt der Firma Hartmann entschieden. Die Bettschutzeinlage MoliNea® normal bietet eine hohe Saugkraft bei einem geringen Gewicht. Diese Bettschutzeinlage ist bereits schrankfertig gefaltet und kann einfach verstaut werden.

 

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Jederzeit einsatzbereit, da Wasch- und Trockenzeiten entfallen• Praktisch für unterwegs• Einfache und unkomplizierte
  • Handhabung
 Nachteile • Störende, raschelnde Geräusche sind möglich

 

 

 

 

 meinPflegesetindividuell zusammenstellen zum konfigurator 

Bettschutzeinlagen – die richtige Wahl!

 

Bettschutzeinlagen sind insbesondere in der häuslichen Pflege wichtig, um dem Pflegebedürftigen Schutz und Sicherheit bei einer anhaltenden oder kurzfristigen Inkontinenz zu geben. Grundsätzlich kann man zwischen den wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen und den Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch unterscheiden.

 

Die Vor- und Nachtteile der beiden Bettschutzeinlagen haben wir für Sie kurz und knapp zusammengefasst.

 

 

Wiederverwendbare  
Bettschutzeinlagen

 

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen können mehrfach genutzt werden und sind insbesondere umweltfreundlich. Sie bestehen aus einem Baumwollgewebe (meist Frottee oder Molton) und sind besonders hautfreundlich. Der zusätzliche Nässeschutz aus PVC an der Unterseite der Unterlage verhindert das Auslaufen der aufgefangenen Flüssigkeit.

 

Je nach Modell können die wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen bei 60 – 90° Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Anschließend können diese an der Luft, je nach Modell, aber auch im Wäschetrockner getrocknet werden.

Wenn Sie langfristig Bettschutzeinlagen benötigen, ist die Anschaffung einer wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen im Vergleich zur Einmal- Bettschutzeinlagen umweltbewusster.

 

Bei meinPflegeset haben wir hohe Qualitätsansprüche, daher erhalten Sie nur bekannte Qualitätsprodukte. Die wiederverwendbare Bettschutzeinlagen bei meinPflegeset „MoliNea textile“ der Firma Hartmann ist langlebig und leicht zu reinigen. Diese können Sie mind. 100-mal bei bis zu 90° Grad waschen (Zu beachten: Vor der ersten Anwendung bitte waschen. Keine Weichspüler und keine chlorhaltigen Waschmittel verwenden). Um lange Trockenzeiten zu verkürzen, ist diese selbstverständlich trocknergeeignet.

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Hautfreundlich dank weichem     
     Baumwollgewebe
• Hohe Saugkraft• Umweltbewusster• Keine störenden raschelnden Geräusche Nachteile • Wasch- und Trockenzeiten müssen  
     berücksichtigt werden

 

 

Einmal- Bettschutzeinlagen

 

Einmal- Bettschutzeinlagen werden nach der Benutzung entsorgt und können jederzeit schnell und einfach gewechselt werden. Sie bestehen aus weichen Zellstoffflocken sowie einer wasserundurchlässigen, rutsch- und reißfesten Außenfolie, die ein Auslaufen verhindert.


Einmal-Bettschutzeinlagen eignen sich besonders bei einer vorübergehenden Inkontinenz wie bspw. nach einer Operation. Aber auch auf Reisen oder Auswärtsübernachtungen bieten sie dem Pflegebedürftigen Schutz.

 

Bei meinPflegeset haben wir uns für ein Qualitätsprodukt der Firma Hartmann entschieden. Die Bettschutzeinlage MoliNea® normal bietet eine hohe Saugkraft bei einem geringen Gewicht. Diese Bettschutzeinlage ist bereits schrankfertig gefaltet und kann einfach verstaut werden.

 

 

 Vor- und Nachteile auf einen Blick Vorteile • Jederzeit einsatzbereit, da Wasch- und  
     Trockenzeiten entfallen
• Praktisch für unterwegs• Einfache und unkomplizierte
  • Handhabung
 Nachteile • Störende, raschelnde Geräusche
     sind möglich

 

 

 

 meinPflegesetindividuell zusammenstellen zum konfigurator