Kostenfrei anrufen 0800 000 83 64   ·    Wir liefern zuverlässig auch in Corona-Zeiten!

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch für gesetzlich Versicherte

Gesetzlich Versicherte haben bei einem anerkannten Pflegegrad einen Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel, wenn sie zu Hause gepflegt werden.

meinPflegeset bietet diese kostenfreien Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege an. Um diese monatlich bequem per Post erhalten zu können, ist eine einmalige Beantragung bei der Pflegekasse des Pflegebedürftigen notwendig.


Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel beantragen – ganz einfach in nur 3 Schritten:

1. Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel
Damit die Pflegekasse die Kosten für die zuzahlungsfreien Pflegehilfsmittel übernimmt, muss zunächst ein Antrag bei der zuständigen Pflegekasse des Pflegebedürftigen gestellt werden. Dies kann durch den Pflegebedürftigen selbst oder einen Bevollmächtigen geschehen. Ein Rezept des Arztes ist nicht nötig.

Der sogenannte "Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel" ist bei meinPflegeset als Download verfügbar. Auf Wunsch kann dieser auch mit einem kostenfreien Rückumschlag per Post angefordert werden. Um Ihnen das Ausfüllen zu erleichtern, haben wir eine Ausfüllhilfe an die Anträge beigefügt. Nachdem Sie den Antrag ausgefüllt haben, senden Sie diesen an meinPflegeset zurück - Wir kümmern uns dann um alle Formalitäten und die Genehmigung durch die Pflegekasse. Für Sie entstehen keinerlei Kosten oder Aufwand und Sie können die Zeit für die Pflege und sich nutzen!

Die Genehmigung durch die Pflegekasse erfolgt in der Regel innerhalb von vier Wochen, wenn die Voraussetzungen (Pflegegrad, Pflege in häuslicher Umgebung durch einen Angehörigen oder Bekannten) erfüllt sind.

Ein Anspruch, zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 40 Euro monatlich (häufig auch 40-Euro-Pauschale genannt) beantragen zu können, besteht bereits ab Pflegegrad 1. Liegt die Pflegebedürftigkeit nur für einen gewissen Zeitraum vor, kann die Pflegekasse die Kostenübernahme für die zuzahlungsfreien Pflegehilfsmittel auf diesen Zeitraum begrenzen.

2. meinPflegeset auswählen
Auf der zweiten Seite der Unterlagen wählen Sie das passende meinPflegeset aus. Wählen Sie dabei zwischen bereits zusammengestellten Sets oder stellen Sie sich Ihr individuelles meinPflegeset zusammen. Ganz auf Ihre persönlichen Pflegebedürfnisse abgestimmt. Das meinPflegeset-Team unterstützt Sie hierbei gerne - telefonisch kostenfrei unter: 0800 000 83 64 oder per Mail: kontakt@mein-pflegeset.de

3. meinPflegeset erhalten
Nachdem die Pflegekasse den Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel genehmigt hat, senden wir Ihnen meinPflegeset monatlich zu.

Sollte die Pflegekasse den Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel doch ablehnen, senden wir Ihnen meinPflegeset nicht zu und setzen uns zunächst telefonisch mit Ihnen in Verbindung. Somit entstehen für Sie keinerlei Kosten und kein Risiko!

meinPflegeset – so individuell wie Ihre Pflegebedürfnisse!

Sie möchten Ihre Produktauswahl abändern oder pausieren? Kein Problem - meinPflegeset können Sie jederzeit nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Ein kurzer Anruf beim meinPflegeset-Team unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 000 83 64 genügt!

Kennen Sie schon unseren Log-in-Bereich „Mein Konto“?

Sie benötigen im nächsten Monat Händedesinfektionsmittel aber nicht wie sonst zwei Packungen Bettschutzeinlagen? Kein Problem – mit dem neuen Log-in-Bereich können Sie ab sofort die Produktauswahl jederzeit selbst ändern. Abgestimmt auf Ihre individuellen Pflegebedürfnisse!

Der Log-in-Bereich bietet jedoch noch mehr – ändern Sie z. B. Ihre Kontaktdaten oder legen Sie eine abweichende Lieferadresse an.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Persönliches meinPflegeset jederzeit anpassen
  • Lieferrhythmus abändern
  • Kontaktdaten oder abweichende Lieferadresse anlegen
  • Weitere pflegebedürftige Personen anlegen und verwalten

Neugierig? Dann legen Sie noch jetzt Ihr persönliches meinPflegeset-Konto hier an oder klicken Sie einfach in der Menüleiste auf „Mein Konto“


< zurück zur Übersicht

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 60 € pro Monat!

Antrag anfordern   
Ein Service von www.praxis-partner.de