Kostenfrei anrufen 0800 000 83 64

Händewaschen in der häuslichen Pflege

Die richtige Händehygiene ist in der jetzigen Zeit wichtiger denn je. Insbesondere pflegende Angehörige sollten vermehrt auf Hygienemaßnahmen achten, um das Infektionsrisiko einer Grippe- oder Coronavirus-Erkrankung so gering wie möglich zu halten.

Händewaschen in der häuslichen Pflege

So waschen Sie Ihre Hände richtig:

  • Mit einer ausreichenden Menge Seife die Hände mindestens 30 Sekunden wie in der Anleitung waschen
  • Ganz besonders zu berücksichtigen sind die Hauptkontaktstellen wie Fingerspitzen, Daumen und Nagelfalz
  • Um das Infektionsrisiko zu minimieren, sollten die Hände anschließend desinfiziert werden.
    Eine genaue Anleitung finden Sie hier

Anleitung in 8 Schritten

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 1

Hände zunächst unter fließendem Wasser befeuchten

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 2

Hände gut mit Seife einschäumen

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 3

Handfläche auf Handfläche reiben, dabei Handaußenseiten nicht vergessen

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 4

Handfläche über Handrücken reiben – Hände wechseln und wiederholen

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 5

Außenseite der Finger auf gegenüberliegende Handflächen mit verschränkten Fingern reiben – Hände wechseln und wiederholen

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 6

Kreisendes Reiben des Daumens in der geschlossenen Handfläche – Hände wechseln und wiederholen

Placeholder image

Handfläche über Handrücken mit gespreizten Fingern reiben – Hände wechseln und wiederholen

Händewaschen in der häuslichen Pflege Schritt 8

Seife abspülen und die Hände gründlich abtrocknen

Video zur Händewaschen ansehen:


< zurück zur Übersicht

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 40 € pro Monat!

Antrag anfordern   
Ein Service von www.praxis-partner.de